Bild: Sprachfördertipps für Eltern

Sprachfördertipps für Eltern

Liebe Eltern!

Die sprachliche Entwicklung Ihres Kindes ist uns ein großes Anliegen. Um Ihrem Kind eine bestmögliche Unterstützung seines Deutschspracherwerbs als wesentliche Grundlage für einen gelingenden Eintritt in die Schule zu ermöglichen, haben wir eine Reihe von Maßnahmen zur Sprachförderung im Kindergarten  gesetzt. Qualifizierte PädagogInnen und geschulte Sprachförderkräfte wenden sich Ihrem Kind im Kindergartenalltag in besonders sprachfördernder Weise zu. Im Kindergarten steht Sprachförderung als durchgängiges Prinzip an erster Stelle. Gleichzeitig ist aus Wissenschaft und Forschung bekannt, dass Kinder von ihren allernächsten vertrautesten Bezugspersonen, nämlich von Ihnen, liebe Eltern, in einer ganz besonderen, unersetzlichen Weise sprachlich und auch emotional profitieren. Eine optimale, umfassende sprachliche Begleitung und Förderung Ihres Kindes können wir daher nur gemeinsam erreichen. Aus einem harmonischen Zusammenwirken der sprachfördernden Maßnahmen im Kindergarten und Ihrer persönlichen sprachlichen Zuwendung innerhalb der Familie wird Ihr Kind in einen ganz besonders hohen Nutzen für seine gesamte Entwicklung ziehen.

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle erste Anregungen und Tipps geben, wie und wobei sich Sprache im Familienalltag ganz besonders gut einsetzen lässt, wie Sie mit Sprachenvielfalt in der Familie  umgehen können und wie Sie Ihrem Kind durch das Vorlesen von Büchern nicht nur Genuss verschaffen, sondern vor allem eine grundlegende Sprachförderung bieten.

Von Ländern und Gemeinden herausgegebene Broschüren enthalten weitere Anregungen. Besonders empfehlenswert ist hier zum Beispiel die Broschüre "Sprich mit mir und hör mir zu!", die in sieben Sprachen zur Verfügung steht.

Tipps für die Zeit bis zum Schulstart enthält die Broschüre "Willkommen in der Schule! Tipps für die Zeit bis zum Schulstart".

Welche Deutschkenntnisse für Ihr Kind beim Eintritt in die Schule erforderlich sind, um dem Unterricht gut folgen zu können, erfahren Sie hier: Bildungsstandards zur Sprech- und Sprachkompetenz zu Beginn der Schulpflicht.

PUMA-Faltplakat: Ein buntes Faltplakat bestehend aus einem kooperativen Spiel, das viele Anregungen für das bewusste Schaffen von Sprechanlässen gibt, frei gestaltbaren Kreativseiten für die Kinder und einer altersadäquaten „Mini-Sprachlerndokumentation“. Das PUMA-Plakat steht auf www.oesz.at/puma als Gratis-Download zur Verfügung. 

lies mit mir