Bild: Ziele

Ziele

Ziel der Sprachstandsfeststellung ist es, Kinder mit besonderem Bedarf an sprachlicher Unterstützung und Begleitung zu identifizieren.
Bei Kindern mit Deutsch als Erstsprache wird eine altersbezogene Einschätzung vorgenommen: Es wird überprüft, ob das Kind über seinem Alter entsprechende sprachliche Kompetenzen verfügt (Bogen BESK).
Für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache wird die Kontaktdauer mit dem Deutschen, d.h.  die bisherige Lerndauer des Deutschen  zur Einschätzung der Deutschkenntnisse berücksichtigt (Bogen BESK-DaZ). Um ein der sprachlichen Realität mehrsprachiger Kinder gerecht werdendes Bild zu erhalten, sind nach Möglichkeit auch die erstsprachlichen Kenntnisse in den Blick zu nehmen (siehe Seite 5 des Beiblatts 5 zum BESK DaZ)

Die erhaltenen Ergebnisse bieten eine Dokumentationsgrundlage für eine prozessorientierte Verlaufsbeobachtung. Aus den ermittelten Ergebnissen können Folgerungen für die Planung individueller Fördermaßnahmen gezogen werden.

lies mit mir